Branche: Style, Tests
dresscoded.com: Glamouröse Kleider, Taschen und Accessoires leihen und dabei glänzen wie ein Promi (Foto: dresscoded.com)

dresscoded.com: Glamouröse Kleider, Taschen und Accessoires leihen und dabei glänzen wie ein Promi (Foto: dresscoded.com)

dresscoded.comAbendkleider, Taschen und Accessoires leihen

Ihr seid auf einer Hochzeit, Gala oder Cocktailparty eingeladen, aber es fehlt das richtige Outfit? Bei dresscoded.com leiht Ihr Abendkleider samt Accessoires. Wir haben für euch die Plattform unter die Lupe genommen.

Darum geht’s: Zum Beispiel Abendkleider leihen. DRESSCODED ist eine Online-Plattform, die edle Designer-Kleider und Accessoires zum Verleih anbietet.

Das bringt es euch: Kleider (Abendkleider und Cocktailkleider), Hosenanzüge, Taschen, Jacken & Stolen von namhaften Designern wie Escada & Co.

Das sagen wir: Die Seite ist von der Gründerin Natascha Grün mit Herzblut gemacht und ist sehr transparent und persönlich aufbereitet. Sie bietet tolle Abendroben an, die ganz leicht zu leihen sind. Außerdem gefällt uns, dass man sich die Kleider in 360°-Bildern genau anschauen und zusätzlich in zwei Größen bestellen kann.
Toll wäre es, wenn dresscoded.com auch Schuhe oder Schmuck im Angebot hätte, damit man direkt ein komplett passendes glamouröses Outfit mit ein paar Klicks leihen könnte.
Was uns zuletzt noch gewundert hat ist, dass dresscoded.com teilweise relativ teuer ist. Somit scheint die Plattform aktuell doch eher die kaufkräftige Kundin anzusprechen.

Dresscoded.com: Elegante Abendroben (Screenshot vom 02.04.2013)

Dresscoded.com: Elegante Abendroben (Screenshot vom 02.04.2013)

Das sagen die Macher: “Zu Beginn habe ich Prominente für den großen Auftritt auf dem roten Teppich ausgestattet. Daher ist das aktuelle Sortiment noch stark auf sehr hochwertige Roben, teilweise Exklusivanfertigen für den großen Auftritt, ausgerichtet.
Die Lebensdauer entsprechender Kleider ist sehr kurz und die Reinigung extrem teuer. Aufgrund der starken Nachfrage wird das Sortiment mit Kleidern für schlichtere Anläße erweitert, wie z.B. Business Dinner, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, die auch zu günstigeren Preisen angeboten werden können. Im Bereich Accessoires werden wir unser Angebot ausbauen, Schuhe wird es jedoch nicht zum mieten geben. So etwas können wir uns nur zum Verkauf vorstellen. ” (Natascha Grün, Gründerin von dresscoded.com)

Natascha Grün (Gründerin von dresscoded.com), erinnern Sie sich was Sie als erstes in ihrem Leben geteilt haben? „ „Als erstes habe ich tatsächlich Kleider geteilt, da es mir immer schon viel zu teuer war für jedes Event extra ein neues Kleid zu kaufen.“ Und was können Sie sich gar nicht vorstellen zu teilen? „ Nie teilen würde ich z.B meinen Freund“

Natascha Grün (Gründerin von dresscoded.com), erinnern Sie sich was Sie als erstes in ihrem Leben geteilt haben? „ „Als erstes habe ich tatsächlich Kleider geteilt, da es mir immer schon viel zu teuer war für jedes Event extra ein neues Kleid zu kaufen.“ Und was können Sie sich gar nicht vorstellen zu teilen? „ Nie teilen würde ich z.B meinen Freund“

Das sagen die Nutzer:
“Endlich ist mein Outfit-Problem gelöst. Hier im Kleiderparadies finde ich immer etwas Passendes und kann es nach dem Event bequem zurückgeben. Wirklich praktisch”, findet Barbara Meier, Model aus Amberg

“So eine tolle Auswahl an wundervoller Abendmode! Auch für Größe 44 sind tolle Kleider dabei! Vor allem das man die Kleider in 2 Größen bekommt ist fantastisch, da man dann sicher gehen kann, das was passt! [...]“, schwärmt Betty amrhein, aus der Nähe von Berlin

“Bin so froh, dass es Dresscoded gibt. Ihr habt wirklich die schönsten Kleider. Verleih war so easy. Danke!!! Freue mich schon auf das nächste Mal”, sagt Vanessa Cush aus der Nähe von Giesing

 

Das sagen andere:
“Luxus zum Mieten” (In Style.de, 4. März 2013)

“Promis feierten den Start der Online-Kleiderverleih-Plattform dresscoded.com “(München Exklusiv,  1. November 2012)

“Praktisch: Man kann sich ein Kleid in zwei Größen schicken lassen, bezahlen muss man natürlich nur eines. Nach dem großen Auftritt schickt man das Kleid einfach wieder zurück, die Reinigung ist bei den Preisen schon dabei.” (tz-online.de, 22. Januar 2013)

“Frau Grün zieht Stars an” (Bild.de, 11. Dezember 2012)

Note: 2.3

+ schöne Kleider
+ 360°-Bilder
+ immer zwei Größen bestellbar
+Reinigung übernimmt dresscoded
-Preis
-Keine passenden Schuhe und Schmuck im Angebot
-

Style :
2 - Entzückend
Transparenz :
1 - Glasklar
Nutzerfreundlichkeit :
1 - Selbsterklärend
Sparfaktor :
4 - Bezahlbar
Aktivitätsgrad :
3 - Lebhaft
Vernetzung :
3 - Aufgeschlossen

Fakten

Gründung: 2012

Apps:

Preisspanne: ca. 80 bis 350 € pro Kleid für 4 Leih-Tage & ca. 30 bis 150 € pro Tasche/Accessoires für 4 Leih-Tage

Ort: Deutschland

Anmeldung: Email

Sprache: Deutsch

Social Media:

     

Hinterlasse eine Antwort