Mit Kuhforyou.at kann sich jeder vom Wohnzimmer aus eine eigene Kuh halten (Foto: www.morguefile.com)

Mit Kuhforyou.at kann sich jeder vom Wohnzimmer aus eine eigene Kuh halten (Foto: www.morguefile.com)

Links der Woche zur Green EconomyWer will ‘ne Kuh?

Ihr braucht keine Wiese, um eine Kuh zu besitzen. Außerdem in unser grünen Woche: krummes Gemüse, Bier mit Austern und vorgepflanzte Gärten.

Screenshot von "kuhforyou.at" vom 14.5.2013

Screenshot von “kuhforyou.at” vom 14.5.2013

Kuhforyou.at:
Jetzt kann jeder stolzer Besitzer einer Kuh werden!
Ihr müsst euch nur eine aussuchen und sie mieten. Die Vorteile? Ihr bekommt den Käse, der aus der Milch eurer Kuh produziert wird, ihr könnt mit Familie am Alpaufzug und -abzug teilnehmen, beim Melken dabei sein, und … eurer Kuh im Stall jederzeit über die Live-Cam zuschauen! Was euch noch erwartet, seht ihr auf kuhforyou.at.

Screenshot von "meine-ernte.de" vom 14.5.2013

Screenshot von “meine-ernte.de” vom 14.5.2013

Meine-ernte.de:
Wer will Gemüse und Kräuter bis weit über einen Wert von 600 Euro in einem Familien-Gemüsegarten ernten? Auf meine-ernte.de könnt ihr in Stadtnähe einen Gemüsegarten mieten. Und der erste Schritt ist schon getan: Die Gärten sind bei der Übergabe bereits mit mehr als 20 verschiedenen Gemüsesorten für Sie bepflanzt. Also müssen Sie nur pflegen, ernten, nachsäen und die Natur genießen.

Screenshot von "wastecooking.de" vom 14.5.2013

Screenshot von “wastecooking.com” vom 14.5.2013

Wastecooking.com:
Wastecooking.com ist eine konsumkritische Kochshow, die Waste Diving (das nächtliche Containern) und köstliche Rezepte kombiniert, und so gegen Lebensmittelverschwendung kämpft. Die Köpfe sind Filmemacher, Mülltaucher, Köche und eine Musikerin. Auf ihrer Seite gibt es neben Rezepten auch spannende Reportagen und Beiträge über ihre Nachtaktionen und News zum Thema.

Screenshot von "culinarymisfits.de" vom 14.5.2013

Screenshot von “culinarymisfits.de” vom 14.5.2013

Culinarymisfits.de: 
Lea Brumsack und Tanja Krakovski retten in Berlin
Misfits – Sonderlinge wie krumme Gurken und Karotten mit drei Beinen – vor der Tonne und dem Verschimmeln auf den Äckern, und zaubern daraus Gerichte für ein außergewöhnliches Catering-Angebot. Auf culinarymisfits.de könnt Ihr das Projekt verfolgen und so manche Rezepte zum nachkochen finden.

Screenshot von "beer4wedding.de" vom 14.5.2013

Screenshot von “beer4wedding.de” vom 14.5.2013

Beer4wedding.de:
Die Qualität des Bieres ist den Berliner Getränketechnologiestudenten André Schleypen, Julian Schmidt und Sebastian Mergel oberstes Gebot. Sie brauen unkonventionelle Biere, die schon so einige Preise abgesahnt haben. Die Zutaten: Austern, Haferflocken, dunkle Schokolade, Kaffee … Auf beer4wedding.de findet ihr die Verkaufsstellen und Hinweise, wie ihr die Newcomer unterstützen könnt.

     

Hinterlasse eine Antwort