Branche: Business, Tests
meine-buerogemeinschaft.de: Gute Idee, schlechte Umsetzung (Foto: H Sterling Cross, flickr,CC BY 2.0)

meine-buerogemeinschaft.de: Gute Idee, schlechte Umsetzung (Foto: H Sterling Cross, flickr,CC BY 2.0)

meine-buerogemeinschaft.deWer teilt sich meinen Schreibtisch mit mir?

Selbständige teilen Büros: Auf der Coworking Plattform meine-buerogemeinschaft.de suchen meist kleine Teams einen Mieter. Leider wirkt die Plattform im Test lieblos gemacht und schlecht gepflegt. Das hat aber einen guten Grund.

Darum geht’s: Auf der Coworking Plattform meine-buerogemeinschaft.de inserieren Bürobesitzer freie Plätze in ihren Räumen.

Das bringt es euch: Ihr schätzt euer Leben als Freelancer aber manchmal fühl ihr euch doch ganz schön einsam? Dann könnte eine Bürogemeinschaft genau das richtige für euch sein. Zum Beispiel in einem hippen Loft mit Tischkicker – oder im charmanten Altbau mitten in der Stadt.

meine-buerogemeinschaft.de: Vergebenes Potential (Screenshot vom 09.04 2013)

meine-buerogemeinschaft.de: Vergebenes Potential (Screenshot vom 09.04 2013)

Das sagen wir: Allein zuhause vor dem Computer schmeckt der Kaffee schal, der Tag zieht sich endlos hin und am Ende hat man kaum etwas geschafft. Berufliche Selbstständigkeit klingt verlockend. Doch oft scheitern Neu-Freelancer, weil ihnen der Kontakt zu Kollegen und ein geregelter Arbeitsrhythmus fehlen.
Deshalb schließen sich immer mehr Selbstständige zu Bürogemeinschaften zusammen, zu Coworking Spaces. Eine WG für den Berufsalltag sozusagen. Die Plattform meine-buerogemeinschaft.de will diese Menschen zusammenbringen. Wer einen Mitmieter für sein Büro sucht, kann hier kostenlos eine Anzeige schalten. Und wer selbst Mitmieter werden will, stöbert in den Angeboten in seiner Stadt. Bisher gibt es kaum überlokale Seiten, die eine solche Suche anbieten.

Die Idee ist also eigentlich gut. Bei der Umsetzung hakt es allerdings gewaltig. Das Layout der Seite ist lieblos. Man kann sie kaum von einer Werbeplattform unterscheiden. Viele Links, zum Beispiel die FAQ, führen ins Leere. In den Metropolen gibt es zudem nur vereinzelt Angebote. In kleineren Städten noch gar keine. Schade eigentlich, denn die wenigen Inserate, die zu finden sind, wirken seriös und attraktiv: „Zwei Arbeitsplätze mit Spreeblick und großer Terrasse in Berlin-Kreuzberg“ zum Beispiel. Oder: „Bürogemeinschaft kreativ“ in einem Altbau-Atelier in Braunschweig. Leider sind die Angebote nicht datiert, könnten also schon veraltet sein.

Das Schlimmste aber sind die Spam-Inserate, die meine.buerogemeinschaft.de überschwemmen. Uhren, Kleider und Fälschungen werden feilgeboten. Die Macher kontrollieren die Angebote offenbar nicht ausreichend. Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass es einen guten Grund für den aktuellen Zustand der Coworking Plattform gibt (siehe unten). Die Macher gehen in den kommenden Wochen mit einer überarbeiteten Version online, die wir dann natürlich neu testen werden.

Das antworten die Macher: “Dieses Projekt ist vor einiger Zeit entstanden, als wir auf der Suche nach netten Mitmietern für unsere eigene Bürogemeinschaften waren. Wir dachten, dass unser Portal auch für andere User sinnvoll sein könnte und ließen es einfach unentgeldlich online. Der steigende Traffic auf dem Projekt veranlasste uns in den vergangenen Monaten dazu, ein komplettes Redesign und neue Funktionen zu entwickeln. In den nächsten Wochen wird eine komplett neu überarbeitete Seite mit weiteren sinnvollen Features für die Freelancer Szene online gestellt. Die aktuelle Version ist leider relativ fehleranfällig, da wir damals mit einer solchen Resonanz nicht ansatzweise gerechnet hatten und das Projekt nicht dementsprechend konzipiert wurde.” Sebastian Schneider, Geschäftsführer von meine-buerogemeinschaft.de

Note: 4

+ Idee
+ Nachfrage
- Layout
- Baustelle
- Spam-Inserate

Style :
5 - Schnöde
Transparenz :
4 - Fragwürdig
Nutzerfreundlichkeit :
3 - Plausibel
Sparfaktor :
2 - Spottbillig
Aktivitätsgrad :
5 - Lahm
Vernetzung :
5 - Einsam

Fakten

Gründung: 2010

Apps: -

Preisspanne: 150 - 500 Euro Miete pro Monat

Ort: Deutschland

Anmeldung: Email

Sprache: Deutsch

     

Hinterlasse eine Antwort