Top 4 der WhatsApp-Trennungsnachrichten für deine Freundin

Hier sind die besten Botschaften, um eine Beziehung mit deinem Schwarm freundschaftlich zu beenden. Sich zu trennen ist nicht die schönste Erfahrung im Leben und es ist auch nicht einfach.

Sie können sich dafür entscheiden, zu verschwinden, aber das ist nicht die beste Idee. Es ist viel besser, eine Erklärung abzugeben, denn so wird eine Beziehung wenigstens reif und manchmal auch freundschaftlich beendet. Trotzdem kann es schwierig sein, deinem Schwarm eine Trennungsnachricht zu schreiben.

Du musst wirklich höfliche Worte finden, um deinen Grund für die Trennung zu erklären. Wenn du kannst, solltest du das ganze Wörterbuch durchgehen, um die besten Worte zu finden… Aber das war nur ein Scherz. Tatsache ist, dass es nicht einfach ist, einen Trennungs-Text an deinen Schwarm zu schreiben, und ich verstehe das.

Hier sind also einige der besten Trennungstexte, die dir helfen können, deine Beziehung auf angenehme Weise zu beenden.

Schöne Trennungsnachrichten für deine Freundin

1. Die Beziehung von, ich nenne ihn mal Osborn und Mary, dauerte etwa zwei Dates lang. Das lag daran, dass Mary so gesprächig war und Osborn davon genervt war. Er fand, dass sie sehr egoistisch war und nur an sich selbst dachte. Also beschloss er, Schluss zu machen, bevor sie zu weit gingen. Allerdings wollte er ihre Gefühle nicht verletzen, also schrieb er dies:

Hey Mary, ich hoffe, es geht dir heute gut. Ich möchte dir etwas sagen… Ich habe nachgedacht, wir sind jetzt schon seit einiger Zeit zusammen. Ich habe das Gefühl, dass die Dinge zwischen uns nicht mehr funktionieren. Können wir trotzdem Freunde sein?

Osborn war sehr klug, nicht ins Detail zu gehen, sondern nur etwas Allgemeines zu sagen. Nun, das war natürlich keine gute Nachricht für Mary, aber seine Worte waren besser als “Du bist so ein sprudelnder Bach”. Obwohl die Dame verletzt war, wusste sie seine Ehrlichkeit zu schätzen. Sie war zwar ein wenig frustriert, weil es nicht geklappt hat, aber sie fühlte sich von ihrem Ex trotzdem geschätzt.

2. Neville und Sara waren nun schon seit ein paar Jahren zusammen. Etwa zwei Jahre, um genau zu sein. Der Funke, den sie zu Beginn ihrer Beziehung hatten, wurde langsam schwächer. Neville hatte das Gefühl, dass die Beziehung zu nichts führen würde, und machte deshalb Schluss. Er wollte nicht von Angesicht zu Angesicht mit ihr Schluss machen, weil er befürchtete, dass ihre Tränen ihn auf andere Gedanken bringen würden. Also entschied er sich für eine SMS. So schrieb er seine letzte SMS an sie:

Sara, es war so schön, dich zu kennen. Du hast mir wirklich viel Positives in meinem Leben vermittelt. Ohne dich hätte ich nie das Malen gelernt. In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass wir uns auseinandergelebt haben und nicht mehr so viel miteinander zu tun haben wie früher. Ich denke, es wäre das Beste für uns, wenn es so bliebe. Es tut mir leid, dass ich das in diesem Text sage. Ich schätze dich immer noch sehr, meine Liebe.

Die Worte taten Sara sicherlich weh, aber der höfliche Tonfall beruhigte sie ein wenig. Erstens empfand sie es als reif, dass Neville sich in der SMS für die Trennung entschuldigte. Manchmal erscheint es unhöflich, auf diese Weise Schluss zu machen, und die Erwähnung der glücklichen Zeiten, die sie miteinander verbracht hatten, ließ sie erkennen, dass die Beziehung ihre Zeit wert war. Und schließlich ist die Tatsache, dass Neville eine kleine Erklärung für die Trennung geliefert hat, total gut. Allerdings bin ich der Meinung, dass es den anderen verletzen kann, wenn man immer zu ehrlich ist. Also sei manchmal einfach allgemein.

Weitere Trennungsnachrichten

3. Kelly und Nelly hatten sich vor zwei Jahren kennen gelernt. Am Anfang waren sie ein perfektes Paar, das von ihren Freunden bewundert wurde. Sechs Monate später war dies jedoch nicht mehr der Fall. Nelly wurde wegen Kleinigkeiten viel zu kleinlich. Jedes Mal, wenn sie sich trafen, stritten sie sich. Kelly würde sogar die Anzahl der Verabredungen zählen, bei denen sie sich in den ersten sechs Monaten nicht stritten. Das brachte ihn dazu, die Nase voll von der Beziehung zu haben. Er liebte Nelly immer noch, aber er wollte die Beziehung nicht fortsetzen. Da er sich auf einer Reise nach Italien befand, konnte er die Trennung nicht anders als per SMS vollziehen:

Schatz, ich bin traurig, dass wir uns immer streiten und ich weiß, dass es irgendwie meine Schuld ist. Vielleicht bin ich nicht der Richtige für dich. Ich denke, es ist das Beste für uns, wenn wir uns trennen, als uns weiterhin jeden Tag zu streiten. Ich wünsche dir nur das Beste.

Nelly war am Boden zerstört, als sie erfuhr, dass ihre Beziehung auf diese Weise endete. Sie bedauerte, dass die Streitereien, die sie in der Vergangenheit hatte, der Grund für die Trennung waren. In ihrer anderen Beziehung war sie fest entschlossen, die Dinge zu ändern.

4. Es ist sechs Monate her, dass Carl und Mary angefangen haben, sich zu treffen. Sie unterhielten sich sehr häufig, aber bald wurden sie seltener. Carl verlor bald das Gefühl für Mary und beschloss, dies zu schreiben:

Hallo Mary, du bist ein so guter Freund gewesen, seit wir zusammen sind. Dennoch habe ich das Gefühl, dass wir es nicht wirklich schaffen werden. Ich habe keine schlechten Gedanken über dich, aber ich bitte dich, Schluss zu machen.

Es ist offensichtlich ein sehr ehrlicher Text. Er trifft den Nagel auf den Kopf und bringt die ganze Angelegenheit in einem kurzen Satz zum Ausdruck. Maria fühlte sich dabei nicht so gut. Vielleicht war sie versucht zu denken, dass alles ihre Schuld war. Doch der nette Ton im Text neutralisierte ihr Selbstwertgefühl.
Kurz gesagt, die obigen Beispiele können Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, was Sie sagen sollten, wenn Sie sich trennen. Die vorangegangenen Beispiele sind Texte für die Trennung von einem Freund.